Wer wir sind:

Wir sind Eltern, Geschwister, Großeltern, Tanten, Onkel, Freundinnen und Freunde von Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom. Und nicht zuletzt sind wir viele unterschiedliche, große und kleine Kinder mit Stärken und Schwächen, besonderen Herausforderungen und besonderen Talenten, die das Leben bereichern.

Was wir machen:

Wir laden regelmäßig zu offenen Treffen ein. Dort tauschen wir uns allgemein untereinander aus oder laden Fachleute zu bestimmten Themen und Fragen ein. Wir informieren durch Veranstaltungen und unsere Materialien. Wir wollen, dass mehr Menschen erfahren, wie das Leben mit Down-Syndrom ist. Und wir unternehmen gemeinsam mit unseren Kindern schöne Dinge.

Was wir wollen:

Wir wollen ansprechbar sein, informieren und unterstützen. Egal, ob (werdende) Eltern, Verwandte, Hebammen oder Ärztinnen und Ärzte – viele Menschen wissen wenig oder gar nichts über das Leben mit Down-Syndrom. Wir beantworten Fragen, geben einen Einblick in den Familienalltag und berichten über persönliche Erfahrungen. Uns beschäftigen grundsätzliche Fragen von Gesundheit, Inklusion, Kindergarten, Schule, Ausbildung und spezieller Förderung genauso wie konkrete Dinge rund um die Pflegeversicherung, Steuern oder die Leistung der Krankenkassen.

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: